Kongresshalle
Berlin
Forum Stadtbild Berlin
Schloss
Brandenburger Tor
Stand: 12. Dezember 2017

Aktuelles

Aktuelles

Broschüre: Ziele fuer eine Reurbanisierung der Berliner Mitte

Forum Stadtbild Berlin e.V. : Ziele fuer eine Reurbanisierung der Berliner Mitte

Wir untergliedern den Planungs­bereich zwischen Spree und Fern­sehturm in zwei Abschnitte:
 1) Abschnitt westlich von der Spree bis zur Spandauer Straße
2) Abschnitt östlich der Spandauer Straße bis zum Fernseh­turm/S-Bahnhof Alexanderplatz 

Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass eine städte­bauliche Verbindung zwischen den bebauten Arealen nördlich und südlich des derzeitigen Freiraums wieder hergestellt werden muss. Nicht nur, weil unter der Oberfläche tatsächlich noch die historische Ursprungsstadt Berlin liegt, sondern auch, um die verlorene Urba­nität wieder herzustellen.... Zum Weiterlesen bitte hier anklicken (2015030).

26.10.2017, 18h30: Podiumsdiskussion: Schinkel - Form folgt Funktion?

Ort: Stiftung Brandenburger Tor: Max Liebermann Haus am Pariser Platz

Eintritt: kostenfrei - Anmeldung erforderlich unter: info@stiftungbrandenburgertor.de

Berlin 2050 "Konkrete Dichte": Ausstellung in der Architekturgalerie Berlin und Vorträge

Ort: Karl-Marx-Allee 98, 10243 Berlin, 13.8. bis 11.11.2017
Nähere Einzelhteien entnehmen Sie bitte auch der Seite Presseschau. -Bitte hier anklicken -.

Das Programm und Termine  für 2 Vortragsveranstaltungen (23.10. und 9.11.2017) können Sie durch Anklicken dieser Zeile aufrufen.


Bitte lesen Sie dazu den am 12. Oktober 2017 im Tagesspiegel veröffentlichten Artikel (Z pdf 441). Bitte hier anklicken 


20. September 2017: PM des BMUB: Start des Propgrammwettbewerbs zur Wiedererrichtung der Bauakademie

Die am 20. September 2017 vom Bundesamt für Bauwesen und Raum­ord­nung (BBR) veröffentlichte Ausschreibung des Pro­gramm­wettbewerbs richtet sich sowohl an Architekten, Ingenieure und Stadtplaner als auch an Ausstellungs­ge­stalter und Veranstaltungsagenturen, die möglichst als Teams zusammenarbeiten sollen. Die Ergebnisse des Wett­bewerbs sollen im Anschluss in einen offenen Reali­sierungswettbewerb einfließen. Baubeginn könnte dann ab 2021 sein....(Zum Lesen des vollständigen Textes klicken Sie bitte diese Zeile an -P pdf 678 -).


1) Information des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung
Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts - bitte diese Zeile anklicken -


2) Wettbewerbsunterlagen des BBR: Abruf über die Homepgage
www.bbr.bund.de/BBR/DE/WettbewerbeAusschreibungen/
PlanungsWettbewerbe/wettbewerbe_node.html
Falls sich beim Anklicken die Homepage des BBR nicht öffnet, bitte die die vorstehende Zeile in Ihren Browser kopieren.

15. August 2017: Senat beschließt Neuausrichtung der Stadtdebatte Berliner Mitte

Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung die von der Sena­torin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, eingebrachte Vorlage zur „Neuausrichtung der Stadtdebatte Berliner Mitte“ beschlossen. Im Juni 2016 wurden die Bürgerleitlinien als Ergebnis eines intensiv geführten einjährigen Dialogs zwischen der Senatsver­wal­tung für Stadtentwicklung und Wohnen und der Berliner Bevölkerung einstimmig und fraktionsübergreifend durch das Abgeordnetenhaus beschlossen. Nun soll die Stadt­debatte in erweiterter Form fortgesetzt werden........Zum Weiterlesen der volständigen Pressemitteilung bitte hier anklicken (P pdf 670)

14. August 2017 Berlin-Mitte- Archiv, Lutz Mauersberger

Die geplante Wippe gefährdet den Denkmal- und Naturschutz des Sockels des ehemaligen Nationaldenkmals am Humboldtforum

Eine Auswahl an Fakten und Gründen gegen diesen Denkmalstandort. Details bitte durch Anklicken dieser Zeile aufrufen (Z pdf 439A)
Siehe  auch Eintrag vom 29. Mai 2017 auf dieser Seite