Kongresshalle
Berlin
Forum Stadtbild Berlin
Schloss
Brandenburger Tor
Stand: 23. September 2018

Programm Forum Stadtbild / Molkenmarkt

Programm Forum Stadtbild Berlin / Molkenmarkt

Quartier am Molkenmarkt in Berlin-Mitte (Altes Stadthaus,  Foto aus der Homepage der Senatsverwaltung des Innern)

Der Bebauungsplan I-14 für den Bereich Grunerstraße, Mühlendamm, Stralauer Straße, Jüdenstraße, Parochialstraße und Littenstraße ist am 14. September.2016 festgesetzt worden. Nur sehr schwer ist heute dieser Verkehrsknotenpunkt als historischer Platzraum oder Markt, als Molkenmarkt, zu erkennen. zumal das Gebiet jetzt von  einer mehrspurigen Straße durchschnitten wird.
Ferner grenzt das neue Nikolaiviertel mit dem Ephraim-Palais und die Neue Münze mit dem Palais Schwerin an diesen dreieckigen Platzraum. Wir regen an, einen lebendigen urbanen Lebensort zu schaffen.
 
Das Forum Stadtbild Berlin  meint, dass mit der Wiederbebauung am Molkenmarktauch der historische dreieckige Platz wieder deutlich sichtbar werden sollte. Mit der gesonderten Homepage will es sich  an der öffentlichen Debatte beteiligen. Die Homepage können Sie durch Anklicken dieser Zeile aufrufen.

Weitere Informationen zum Molkenmarkt, und zwar

1) Pressemitteilung zur Eröffnung der Molkenmarktausstellung.Zum Aufrufen der PM bitte hier anklicken - Z pdf 504 - 

2) über diese Homepage des Forums Stadtbild Berlin e.V. einige bisherige Veröffentlichungen   -bitte hier anklicken -,
3) Wikipedia - bitte hier anklicken -,  
3a) Senatsverwaltung für Stadtentwicklung / SenStadtUm (allgemein)- bitte hier anklicken -,  
3b) SenStadtUm / Sparth + Nagel - bitte hier anklicken -
4) Karl-Weiss-Stiftung / GHB: Molkenmarkt und Klosterviertel - bitte hier anklicken -,  
5) Verein Berliner Historische Mitte  - bitte hier anklicken -   
6) 
Der Tagesspiegel, 1.7.2018: Unter dem Pflaster liegt der Sand (Z pdf 491)

Zu dem Projekt Molkenmarkt Berlin besteht eine separate Website, die Sie durch Anklicken dieser Zeile aufrufen können. https://www.molkenmarkt-berlin.de

10. bis 14. Oktober 2018: Ausstellung in der Parochialkirche
„Molkenmarkt und Klosterviertel – ein lebenswerter Ort?“
Details bitte durch Anklicken dieser Zeile aufrufen.