Kongresshalle
Berlin
Forum Stadtbild Berlin
Schloss
Brandenburger Tor
Stand: 19. Oktober 2017

Veröffentlichungen / Presse

Veröffentlichungen / Presse

Internationales Congress Centrum (ICC) im Spiegel der Presse

Bitte rufen Sie die Artikel zum ICC durch Anklicken nachstender Dateien 1 und 2 auf.
1) 18. Februar 2012 bis 1. April 2014 (Z pdf 231/231a - pdf-Datei 971,4 kB)
2) ab April 2014 (Z pdf 271a)

23. April 2016, Christian Walther

Des Kaisers Nachmieter

Wilhelm II, Liebknecht, Krieg, Abriss – So kennt man die Geschichte des Stadtschlosses im 20. Jahr­hunderts. Doch wer nutzte es zwischen 1918 und 1950? Eine Zeitreise.......Bitte den vollständigen Artikel durch Anklicken dieser Zeile aufrufen (Z pdf 408)

A) 13. April 2016, Ralf Schönball, B) 14. April 2016: Bernhard Schulz

A) Das Einheitsdenkmal wird gestrichen / B) Mahnmal des Missmuts

A) Das Einheitsdenkmal wird gestrichen: Niemand hat mehr die Absicht, eine Wippe zu bauen. Das Ein­heits- und Freiheitsdenkmal, dessen Kosten – wie jüngst vom Ta­gesspiegel berichtet – schon vor Baubeginn um ein Drittel gestie­gen sind, wird nicht errichtet. Bundestagsabgeordnete von SPD und CDU bereiten einen entsprechenden Beschluss vor, der bereits an diesem Mittwoch im Haushaltsausschuss verabschiedet werden soll......
B) Mahnmal des Missmuts: Die Menschen in diesem Land sind der Denkmäler und Mahn­male einfach überdrüssig. Überdrüssig, an jeder Ecke staatlich und steuerfinanziert "gemahnt" zu werden. Diese Art von Staatskunst ist nicht mehr erwünscht und einfach nur von Vorgestern.
Bitte zum Weiterlesen der beiden Artikel hier anklicken (Z pdf 405)

Das Forum Stadtbild Berlin  e.V. hat bereits im Jahr 2007 einen Vorschlag zum Standort des Freiheits- und Einheitsdenkmmals unterbreitet, der über die Seite Veröffentlichungen aufgerufen werden kann. Bitte hier anklicken.


8. Februar 2016: Ein politisches Gemälde - das größte der Stadt - es verschwindet

Eine Kultur-Tanke, ein politisches Gemälde – das größte der Stadt. Die eine ist schon weg, das andere verschwindet jetzt. Die Geschichte der Uhlandstraße 187 ... zum Weiterlesen bitte hier anklicken  (Z pdf 400 oA)

27.12.2015: Tagesspiegel: Von Papua bis Pergamon

Was ist das Beste, das dem Humboldt-Forum passieren kann? Dass es eine intellektuelle Baustelle bleibt, ein Kosmos, der sich ausdehnt. Ein Kommentar.....Zum Weiterlesen bitte die Seite Humboldt-Forum durch Anklicken dieser Zeile aufrufen.

 

Deutschlandradio: Wahrzeichen statt Attrappe

Eine Rekonstruktionswelle alter, zerstörter Bauwerke ist in Gang. Handelt es sich dabei um Disneyland-Archi­tek­tur? Oder um die wertvolle Erinnerung an historisch ein­zigartige Gebäude? Zum Weiterlesen bitte die Seite Rekonstruktion durch Anklicken dieser Zeile aufrufen.